Sonntag, 17 Februar 2013 12:46

Mathematik verbindet - Schule und Stadt!

geschrieben von 
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Mathematik verbindet - Schule und Stadt!

Am Freitag wurden 72 ingolstädter und gaimersheimer Schüler im Prof.Dr.Fleischmann.-alle des Gnadenthal Gymnasiums für ihre erfolgreiche Teilnahme am diesährigen Pangea Mathematik Wettbewerbs geehrt. An der von Atlantik Donau Schüler-Elternverein organisierte 

Ehrung nahmen neben Schüler und Eltern zahlreiche Ehrengäste von Stadt und Schule teil: Hr.Knapp (Landrat), Hr.Misslbeck (Bürgermeister Stadt İngolstadt), Dr.Lösel (Stadtrat), Hr.Mang (Schulamtsleiter İngolstadt), Hr.Miedaner (Schulamtsleiter Eichstätt), Leiter und Lehrer der Schulen (Gnadenthal Gymnasium, Gaimersheimer Gymnasium, Freiherr-von-Ickstatt-Realschule, Lessing Mittelschule, Sir-William-Herschel-Mittelschule, Lessing Grundschule, Grundschule Stollstr.)

Dieses Jahr haben knapp 400 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 4 bis 10 am bundesweiten Pangea Mathematik Wettbewerb teilgenommen. Der bundesweite Wettbewerb, in dem sich die Teilnehmerzahl mit 23.000 Schüler in diesem Jahr fast verdreifachte, wird seit 2007 für Schüler aller Schularten angeboten.

Nach einem gelungenem multimedialen Rückblick erhielten die Schüler ihre Auszeichnung vom Vorstandsvorsitzenden des Antalantik e.V. Vereins, Herrn Sahin İlgen und den anwesenden Ehrengästen. Die Schüler, die an der Finale in Berlin teilnahmen gabe es als weitere Anerkennung Medaillen. (Otto Schwarz - 10.Klasse, Gabriel Dengler - 6.Klasse, Paul Christmann und Paul König - beide 5.Klasse) 

Im Anschluss gab es eine Auszeichnung der Lehrer und Schulen für ihre besondere Engagement bei der Durchführung der Wettbewerbs in İngolstadt und Gaimersheim. In seiner Rede betonte der Stadtrat Dr.Lösel, wie wichtig die Naturwissenschaften explizit Mathematik für die deutsche Wirtschaft sei.

Sowohl der Moderator des Abends Dr.Michael Enzinger (Leiter Lessing Grundschule) als auch der bundesweite Wettbewerbsleiter Ugur Ünal, sprachen bei der Eröffnungsrede für eine grössere Teilnahme der ingolstdäter Schulen und in Umgebung aus und bedankten sich bei den Schülern und Eltern für ihre İnteresse an Mathematik. Nach der Siegerehrung bot die kulinarische Ecke viel Möglichkeit für den Austausch zwischen allen Beteligten. 

Ein Intervirew mit den Schülern wurde vom inTV aufgenommen und wird diese Woche ausgestrahlt.

Gelesen 1402 mal