Sonntag, 17 Februar 2013 12:43

Deutsch-Türkische Kulturolympiade 2013 in Ingolstadt

geschrieben von 
Artikel bewerten
(2 Stimmen)

Deutsch-Türkische Kulturolympiade 2013 in Ingolstadt

Das Regionalfinale findet am 23. Februar statt
Ingolstadt (e) Das Regionalfinale der Deutsch-Türkischen Kulturolympiade wird am Samstag, 23. Februar, erstmals in Ingolstadt stattfinden.

Diesen Februar jährt sich die Kulturolympiade, die seit 2010 existiert, zum dritten Mal. Die Olympiade etablierte sich deutschlandweit, sodass bei der Abschlussveranstaltung 2012 bereits mehr als 8.000 Zuschauer in der Frankfurter Messehalle gezählt werden konnten.

Die Deutsch-Türkische Kulturolympiade ist ein bilingualer, bundesweiter Kultur- und Sprachwettbewerb, bei dem gegenseitiges Kennenlernen und der Austausch zwischen den Kulturen im Vordergrund stehen. Deutsche Jugendliche mit und ohne Migrationshintergrund treten in verschiedenen Disziplinen gegeneinander, aber auch in Gruppen miteinander an und befassen sich so mit der jeweils anderen Kultur.
Mitmachen können alle Kinder und Jugendlichen zwischen 12 und 19 Jahren. Insgesamt gibt es 18 Kategorien von Gesang und Poesie über Tanz und Folklore bis hin zu Theater. Die Sieger der insgesamt 13 Regionalfinals ziehen in das Halbfinale ein, welches am 10. März in Herne stattfindet. Das deutsche Finale wird schließlich am 20. April 2013 in Dortmunder Westfalenhalle ausgetragen.
Veranstalter in Deutschland ist der Verein Academy e. V. Dieser ist seit 2006 in Frankfurt a. M. in der Bildungsberatung tätig. Rund 130 Privatschulen und Nachhilfevereine zählt der Verein zu seinen Mitgliedern. Lokaler Organisationspartner ist der Ingolstädter Verein Atlantik. Das Programm der Jugendlichen aus Ingolstadt umfasst ungefähr 50 bis 100 Teilnehmer.
Karten gibt es unter Tel.: 0841 / 35763 oder direkt im Atlantik Bildungscenter, Milchstraße 1, im Stadttheater Ingolstadt, dem Stadtmuseum oder direkt beim Organisator Yener Cölkusu unter Tel.: 0179 / 5173859 für 7,50 Euro

IZ-Regional ->Source...

Gelesen 2238 mal